Allgemeine Geschäftsbedingungen – Vivanco Suisse AG

1. Allgemeines

1.1
Ein Vertrag kommt durch eine schriftliche Offerte, eine Auftragsbestätigung oder spätestens durch unseren Versand und die
Rechnungsstellung zu Stande. Mit der Annahme der Ware gelten unsere Bedingungen als anerkannt. Abweichende Bedingungen
bedürfen einer schriftlichen Vereinbarung.

1.2
Bestellungen sind für die VIVANCO SUISSE AG erst verbindlich, wenn sie ihre Annahme schriftlich bestätigt hat.

1.3
Irrtümer und Druckfehler bei Preisen und technischen Angaben sowie Modelländerungen bleiben vorbehalten.

2. Preise

Die Preise verstehen sich rein netto, zuzüglich Transport- und Verpackungskosten, sofern nichts anders vereinbart wurde.
Die VIVANCO SUISSE AG behält sich eine Preisanpassung als Folge konkreter Kostensteigerungen (Lohn- und Materialkosten) vor.

3. Lieferfrist

Alle Lagerprodukte werden den Kunden in der Schweiz in der Regel innert fünf Werkstagen zugestellt. Sollte ein Artikel nicht oder nicht in ausreichender Menge verfügbar sein, erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung mit dem voraussichtlichen Liefertermin. Bei Teillieferung wird der voraussichtliche Liefertermin aufgeführt. Bei den übrige Produkten wird die Lieferfrist vertraglich festgelegt. Bei höherer Gewalt wie Krieg, Epidemien, Unwetter, u.a. wird die Lieferfrist in jedem Fall verlängert.

4. Versand

Sämtliche Lieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Die VIVANCO SUISSE AG behält sich das Recht vor, gegen
Vorauszahlung oder Nachnahme zu liefern. Beanstandungen betreffend Beschädigung, Verspätung oder Verlust sind der VIVANCO
SUISSE AG vom Empfänger innerhalb von 8 Tagen nach Eingang der Sendung anzumelden; Beanstandungen über allfällige schlechte
Verpackung am Tag des Wareneingangs. (Annahmeverweigerung bei ,,Die Post“ oder beim Spediteur).

5. Werklieferungen

Bei Lieferung und Verrechnung direkt durch Vorlieferanten der VIVANCO SUISSE AG gilt für deren Kunden die Verkaufsbedingungen desjeweiligen Vorlieferanten. In diesem Falle haben vorliegende Verkaufs- und Lieferbedingungen keine
Gültigkeit. Schadenersatzansprüche oder Forderungen anderer Art können der VIVANCO SUISSE AG gegenüber nicht geltend
gemacht werden.

6. Materialrücksendungen

Wenn nicht anders vermerkt, gilt ein Rückgaberecht von 5 Tagen ab Lieferdatum. Die Artikel müssen in einwandfreier
Originalverpackung, vollständig, funktionstüchtig und unbeschädigt an die VIVANCO SUISSE AG retourniert werden. Der
Retoursendung muss eine Lieferschein- oder Rechnungskopie, worauf der Grund der Rücksendung vermerkt ist, beigelegt werden. Fehlt ein solcher Lieferbeleg und/oder eine Begründung, wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.- erhoben. Unvollständige, verklebte oder beschädigte Materialrücksendungen werden nicht akzeptiert. Für die Aufwendungen einer Wiederinstandstellung werden die vollen Kosten zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von CHF 20.- (kumulativ) von der Gutschrift abgezogen, bzw. belastet.

Ausgenommen vom Rückgaberecht sind Artikel: – die nicht, beziehungsweise nicht mehr Bestandteil des aktuellen Sortiments (Katalog, Internet) sind, – solche die speziell angefertigt wurden (beispielsweise Kabel als Meterware) – solche, die normalerweise nicht an Lager gehalten werden, beziehungsweise speziell für den Auftrag beschafft wurden.

Werden oben genannte Bestimmungen nicht erfüllt, behält sich die VIVANCO SUISSE AG das Recht vor, einen entsprechenden Abzug an der Gutschrift vorzunehmen, die Rücknahme zu verweigern oder Rechnung zu stellen.
Nach Rückgabe erhält der Besteller eine Ersatzlieferung oder eine Gutschrift.

Umtauschrecht wird mit unseren Kunden individuell vertraglich geregelt.

7. Zahlungen

Kunden mit Rechnungsstatus sind die Rechnungen innerhalb von 30 Tagen netto zahlbar, ohne jeden Abzug. Für verspätete Zahlungen wird ein bankenüblicher Verzugszins berechnet. Kunden welche keinen Rechnungsstatus haben erhalten die Ware gegen Nachnahme geliefert.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der VIVANCO SUISSE AG.

9. Gewährleistung

9.1
Für Mängel der gelieferten Ware leistet VIVANCO SUISSE AG nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder
Ersatzlieferung.

9.2
Schlägt die Nachbesserung oder Ersatzlieferung fehl, kann der Kunde wahlweise Herabsetzung des Kaufpreises verlangen, oder den
Rücktritt vom Vertrag erklären.

9.3
Der Kunde ist verpflichtet, die Ware nach Empfang unverzüglich innert drei Tagen auf Vollständigkeit, sowie auf Mangelfreiheit zu untersuchen. Festgestellte Mängel sind VIVANCO SUISSE AG unverzüglich anzuzeigen. Unterlässt der Kunde die rechtzeitige Untersuchung oder Mängelanzeige, gilt die gelieferte Ware als genehmigt, es sei denn, der Mangel war bei der Untersuchung nicht erkennbar. Später festgestellte Mängel sind VIVANCO SUISSE AG ebenfalls unverzüglich anzuzeigen, andernfalls gilt die Ware auch diesbezüglich als genehmigt. Zur

Wahrung der Frist hat der Kunde die beanstandete Ware, sowie eine genaue Fehlerbeschreibung und eine Kopie der Originalrechnung auf eigenen Kosten der VIVANCO SUISSE AG zu übermitteln. Die Beweislast für die rechtzeitige Absendung trägt der Kunde. Erweist sich die Ware als fehlerfrei, erhält sie der Kunde gegen Berechnung einer Überprüfungspauschale in der Höhe von CHF 40. – zuzüglich Mehrwertsteuer und Versandkosten zurück.

9.4
Gewährleistungsansprüche verjähren zwei Jahre nach Ablieferung der Ware. Die Gewährleistung erstreckt sich nur auf
gleichbleibende Funktion unter technischen Rahmenbedingungen, wie sie im Zeitpunkt des Kaufes bestanden.

10. Annullierungen

Die Annullierungen von Bestellungen sind nur mit schriftlicher Zustimmung der VIVANCO SUISSE AG möglich. Kosten, die bereits entstanden sind oder Preiserhöhungen zufolge Bestellungsreduktion, sind vom Besteller zu übernehmen. Die Teillieferungen eines Abrufauftrages sind innerhalb der vereinbarten Frist abzurufen, andernfalls wird die VIVANCO SUISSE AG die entsprechenden Lieferungen und die Rechnungsstellung veranlassen.

11. Postversand (gültig für die Schweiz und Liechtenstein)

Porto und Verpackung pauschal Fr. 9.90.- (Pakete, welche die maximale Grösse von 100x60x60 cm überschreiten, werden per Camion
geliefert). Die Camion kosten pro Paletten liegen bei Fr. 90.-. Bei Einkäufen über Fr. 500.- werden keine Versandkosten berechnet.

12. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist der Sitz der VIVANCO SUISSE AG. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht.

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen fünf Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt fünf Tage ab dem Tag, an dem Sie die letzte Ware in Besitz genommen haben.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Vivanco Suisse AG, Blegistrasse 11b 6340 Baar. 044 762 68 00, e-Mail: spoc@vivanco.ch) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung